Herdwagenofen

HOFMANN Wärmetechnik GmbH

Herdwagenofen von HOFMANN Wärmetechnik aus Oberösterreich

Herdwagenöfen sind speziell für das Wärmebehandeln von größeren Lasten gebaut. Durch den ausfahrbaren Ofenboden (den sogenannten Herdwagen) kann relativ problemlos mittels Kran oder Stapler beschickt werden.

Intelligente Konstruktion vermeidet Wärmeverluste

Spezielle Konstruktionen ermöglichen auch hier eine optimale Temperaturverteilung. Der zwangsläufig notwendige Spalt zwischen Herdwagen und Ofengehäuse wird mit einem pneumatischen Dichtungsrahmen abgedichtet.


Die Türe kann als Hubtüre, Schiebetüre, Flügeltüre oder fix am Herdwagen ausgeführt werden.

Neueste Konstruktionen ermöglichen das Ausfahren eines nicht isolierten Wagens aus dem Ofengehäuse bei vollständiger Abdichtung der Ofentür.

Individueller Herdwagenofen nach Maßgaben Ihres Unternehmens

Teilen Sie uns die Anforderungen mit, die Ihr Industrie- oder Gewerbebetrieb an einen Herdwagenofen stellt. Wir arbeiten für Sie verschiedene Konstruktionsvarianten aus, die Ihren Vorgaben gerecht werden und schlagen Ihnen die passendste Ausführung vor.

Rufen Sie uns an, unser Fachpersonal aus dem Raum Linz besucht Sie gerne in Ihrem Betrieb.

Datenblatt

Merkmale

  • Beschickung eines ausfahrbaren Ofenbodens (Herdwagen) mit Stapler oder Kran
  • Für die Wärmebehandlung schwerer bzw. sperriger Bauteile geeignet
  • Türe als Hub-, Schiebe-, Flügeltüre oder fix am Herdwagen montiert ausführbar

Beispiele und Referenzen

Herdwagenofen

Anwendungsbereich: Keramikindustrie
Charge:
Schamottsteine
Temperatur:
100°C bis 680°C
Nutzabmessungen:
2500 x 2500 x 5000 mm
Chargengewicht:
bis 20000 kg

Herdwagenofen

Anwendungsbereich: Universität
Charge:
Verschiedenes
Temperatur:
100°C bis 950°C
Nutzabmessungen:
1000 x 1000 x 1500 mm